0175 3651484 info@zopf-hunde.de

Verhaltensberatung

Dieser Bereich ist perfekt, wenn es der Vorbeugung von Verhaltensproblemen dient. Die Verhaltensberatung dient aber auch der Vermittlung von Grundlagen des hündischen Verhaltens, des Spielverhaltens und der allgemeinen Haltung des Hundes.

 

Verhaltenstherapie

Dieser Bereich beschäftigt sich mit den Problemen, die ein Hund haben oder machen kann. In den seltensten Fällen kommt man bei Problemen mit dem Hund mit reinem Hundeschultraining weiter. Zumindest in der Form, wie es sehr oft angeboten wird. Die meisten Probleme haben die Ursache nicht in fehlendem Gehorsam. Die Ursachen findet man oft in der Psyche des Hundes. Verhalten hat ein oder mehrere Faktoren, die das Verhalten auslösen, mindestens eine Funktion und verstärkende Folgen.

Beispiel:  Ein Hund bellt an der Leine entgegenkommende Radfahrer an.

  • Auslöser: Fahrrad kommt entgegen, Hund ist angeleint  (Auslöser ist in den meisten Fällen mit Angst verknüpft)
  • Funktion: Fahrrad soll Abstand halten
  • Folgen: Fahrrad vergrößert den Abstand, weil er am Hund gerade vorbei ist. Oder der Halter geht mit dem Hund weg.

Unsere Aufgabe ist es nun, diese Faktoren aufzudecken und so zu verändern, dass der Hund ein anderes Verhalten lernen kann, welches die gleiche Funktion hat.